Förderung

Gibt es eine finanzielle Förderung für den AiroDoctor in Schulen?

Ja, in vielen Bundesländern wird der AiroDoctor für Schulen finanziell gefördert. Informationen finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Bundeskultusministerien.

Wird der AiroDoctor durch den Bund finanziell gefördert?

Ja. Über die Überbrückungshilfe III ist der AiroDoctor zu bis zu 90% förderfähig. Die Höhe der finanziellen Unterstützung im Rahmen der Überbrückungshilfe III richtet sich nach der Höhe der jeweiligen monatlichen Umsatzeinbußen:
  • Erstattung bis zu 90%, wenn Umsatzeinbruch mehr als 70%
  • Erstattung bis zu 60%, wenn Umsatzeinbruch 50% bis 70%
  • Erstattung bis zu 40%, wenn Umsatzeinbruch mindestens 30%
Hier finden Sie weitere Informationen zur Überbrückungshilfe III: https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Artikel/ueberbrueckungshilfe-iii.html
Für Schulen wird der AiroDoctor in in vielen Bundesländern ebenfalls finanziell gefördert. Informationen finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Bundeskultusministerien.

Wird der AiroDoctor für Restaurants, Retail, Fitnessstudios und Büros staatlich gefördert?

Ja. Über die Überbrückungshilfe III ist der AiroDoctor zu bis zu 90% förderfähig. Die Höhe der finanziellen Unterstützung im Rahmen der Überbrückungshilfe III richtet sich nach der Höhe der jeweiligen monatlichen Umsatzeinbußen:
  • Erstattung bis zu 90%, wenn Umsatzeinbruch mehr als 70%
  • Erstattung bis zu 60%, wenn Umsatzeinbruch 50% bis 70%
  • Erstattung bis zu 40%, wenn Umsatzeinbruch mindestens 30%
Hier finden Sie weitere Informationen zur Überbrückungshilfe III: https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Artikel/ueberbrueckungshilfe-iii.html