Installation

Was muss ich bei der Aufstellung des AiroDoctor beachten?

Achten Sie auf einen sicheren Stand und vermeiden Sie eine Aufstellung in direktem Sonnenlicht, gegenüber den Lüftungsschlitzen einer Klimaanlage oder an beheizten Orten. Halten Sie einen Abstand zwischen dem Gerät und anderen elektrischen Geräten von mindestens 1 Meter ein, um Störeinflüsse zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass die Ab- oder Zuluftöffnungen nicht blockiert werden und halten Sie seitlich und rückseitig 1 Meter zu Wänden und Gegenständen ein. Die Luft muss uneingeschränkt zirkulieren können. Stellen Sie keine Gegenstände auf dem Produkt ab, insbesondere keine magnetischen, und platzieren Sie keinen brennbaren Substanzen (wie Sprays, Gase o. ä.) in der Nähe des Gerätes. Das Gerät darf nur in trockenen Räumen verwendet werden. Vermeiden Sie Feuchtigkeit oder das Eindringen von Flüssigkeiten.

Was muss ich bei der Installation des AiroDoctor beachten?

Die Installation des AiroDoctor ist sehr einfach. Sie müssen lediglich die Plastikverpackung des Kombilfilters (Aktivkohle- und HEPA-Filter) entfernen. Hierfür folgen Sie den sechs Schritten aus der Bedienungsanleitung. Nachdem Sie Filter und Vorabdeckung wieder eingesetzt haben, schließen Sie das Gerät an den Strom an und schalten es ein. Der AiroDoctor analysiert nun ca. 60 Sekunden lang die Raumluft-Qualität und startet daraufhin umgehend mit der ersten Maßnahme. Details zu Bedienung und Betrieb entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.

Was muss ich bei der Erstinbetriebnahme beachten?

Den Aktivkohle- / HEPA-Filter auspacken und einsetzen. Das Gerät anschließen und mittels der Touch-Oberfläche am Gerät einschalten. Der AiroDoctor analysiert nun ca. 60 Sekunden lang die Raumluft-Qualität und startet daraufhin umgehend mit der ersten Maßnahme.
Last modified 7mo ago